Frau & Recht

Rechtsberatung für Frauen in Vorarlberg

FEMAIL bietet in dieser Broschüre eine Aufstellung von Rechtsberatungsangeboten in Vorarlberg.

Stand Jänner 2016

Bestellservice:
T 05522 31002
M info(at)femail.at

Download (pdf)

Inhalt

Sämtliche Rechtsfragen

Ausgesuchte                                                                                             Rechtsanwälte/innen
Rechtsanwaltskammer

Ca. 15 Minuten kostenfreie erste anwaltliche Auskunft T 05522-71122
Liste der Anwälte/innen unter www.rechtsanwaelte-vorarlberg.at

Einzelne Gemeinden
... bieten Sprechtage für Rechtsberatung an.
Die Ankündigungen finden Sie in den Gemeindeblättern oder auf der Website Ihrer Gemeinde.

Amtstag im Bezirksgericht
jeden Dienstag von 8.00-12.00 Uhr kostenfreie Rechtsauskunft
Bregenz mit Anmeldung T 05-76014-3450
Dornbirn mit Anmeldung T 05-76014-3486
Feldkirch T 05-76014-343
Bludenz T 05-76014-3483

Arbeiterkammer
Beratung für Arbeiterinnen und Angestellte T 050-258 1200

Türkisches Generalkonsulat
Senderstraße 10, Wolfurt T 05574 42083

Familienrecht

FEMAIL
Beratung durch Rechtsanwältin
Dr.in Katja Matt
mit Terminvereinbarung T 05522-31002

Bezirksgerichte jeden Dienstag
Bregenz 8.30-10.30 Uhr T 05-76014-3450
Dornbirn 8.30-10.30 Uhr T 05-76014-3486
Feldkirch 8.00-12.00 Uhr T 05-76014-343
Bludenz 8.00-12.00 Uhr T 05-76014-3483

Referat für Frauen und Gleichstellung T 05574-511-24112
Frauen können über das „Referat für Frauen und
Gleichstellung“ der Vorarlberger Landesregierung
einen Beratungsscheck über eine Rechtsberatung
zu Trennung und Scheidung zu 45 Minuten bei unten
angeführten Anwältinnen anfordern:

Bregenz

Dr.in Ursula Leissing

Dr.in Anita Einsle

T 05574-46250                        

T 05574-54447

DornbirnDr.in Birgitt BreinbauerT 05572-28580
FeldkirchDr.in Angelika LenerT 05522-77297
BludenzDr.in Eva SchneiderT 05552-62091

Wie?
Scheck im „Referat für Frauen und Gleichstellung“ bestellen und einen Termin bei einer dieser Anwältinnen vereinbaren. Ein Selbstbehalt von 20,- Euro ist direkt in der Kanzlei bar zu bezahlen.

Tipps & Infos

Verfahrenshilfe
Bei geringem oder keinem Einkommen besteht die Möglichkeit, einen Antrag auf Verfahrenshilfe zu stellen. Achten Sie darauf, die Verfahrenshilfe rechtzeitig zu beantragen! Das Gericht entscheidet, ob eine anwaltliche Vertretung zweckmäßig ist. Verfahrenshilfe kann im „gesamten Umfang“ oder abgestuft nur für die Gerichtskosten oder für die Sachverständigenkosten beantragt werden. Bei Bewilligung wird ein Anwalt oder eine Anwältin von der Rechtsanwaltskammer
zugeteilt.

Rechtsschutzversicherung
Die Angebote und Bedingungen der einzelnen Versicherungsgesellschaften sind sehr unterschiedlich. Erkundigen Sie sich sehr genau beim Anbieter, welches Rechtsgebiet in welchem Umfang abgedeckt wird. Zu beachten sind Wartefristen, bis ein Versicherungsschutz greift.

Mediation
Im Zuge einer Trennung/Scheidung ist Mediation eine Möglichkeit, sich bei der Erarbeitung einer Lösung begleiten zu lassen. Die Kosten und Adressen von
Anbietern der geförderten Mediation finden Sie unter: www.mediatoren.justiz.gv.at

Das erste Anwaltsgespräch

Wie finde ich eine Anwältin?
• Anwaltsverzeichnis der Rechtsanwaltskammer Vorarlberg, www.rechtsanwaelte-vorarlberg.at
• Broschüre der Österreichischen Rechtsanwaltskammer:
„Recht einfach. Die besten Tipps, die häufigsten Fragen, die wichtigsten Adressen.“

Anwaltskosten
Bei einer weiterführenden Beratung bemisst sich das Honorar entweder nach einem Stundensatz (ca. € 270,- bis € 500,- netto) oder richtet sich nach dem Streitwert. Besprechen und vereinbaren Sie vor einer Beratung oder der Mandatserteilung die Kosten und legen Sie das schriftlich fest! Sie können auch Ihr persönliches Limit festlegen und Ihrer Anwältin/Ihrem Anwalt im Vorfeld mitteilen, dass Sie darüber hinaus keine Leistungen wünschen.

Das erste Beratungsgespräch
Nehmen Sie zum Anwaltsgespräch jedenfalls folgende Unterlagen mit: Vermögensrechtliche Unterlagen wie Sparbücher, Wertpapiere, Kreditver-
träge, Lohnauskünfte beider Partner, Versicherungsverträge. Bereiten
Sie sich auf das Gespräch vor und überlegen Sie sich die Fragen, die vor allem geklärt werden sollen. Hilfreich ist es, wenn eine weitere Person beim Gespräch anwesend ist, die sich nicht am Gespräch beteiligt, aber mitschreibt.

Gesundheitsthemen:
Zur Spezialsuche

FEMAIL -
FrauenInformations-
zentrum Vorarlberg

Marktgasse 6
6800 Feldkirch
Österreich

T +43 5522 31002
F +43 5522 31002 - 33
M +43 699 127 35 259 
E info(at)femail.at

Öffnungszeiten:
Mo – DO 9.00 – 12.00 Uhr
Mi 14.00 – 17.00 Uhr
 
FEMAIL Außenstelle
Kindergarten Rheindorf
Neudorfstr. 7
6890 Lustenau
 
Öffnungszeiten:
Do 8.00 – 13.00 Uhr

FEMAIL Fraueininformationszentrum