Essen! Wozu?

Essen! Wozu? (Frauen)

Essen ist die normalste Sache der Welt. Essen ermöglicht uns, das Leben zu genießen. Es gibt uns die Energie etwas zu unternehmen, Spaß zu haben, zu arbeiten... ganz einfach zu leben! Doch Essen kann für viele Menschen zum Problem werden.

Die vorliegende Broschüren haben der Verein Amazone und das FrauenInformationszentrum FEMAIL unter Mitwirkung der Caritas Kontaktstelle Essstörungen in enger Zusammenarbeit entwickelt. Die Broschüre wurde zweifach aufgelegt, um insbesondere Mädchen und Frauen gezielt anzusprechen.

Bestellservice
:
T 05522 31002
M info(at)femail.at

Download Folder (PDF)

  • Wenn Sie auf Dauer überwiegend aufgrund emotionaler Bedürfnisse essen, dann gerät das gesunde Essverhalten aus dem Gleichgewicht.
  • Der Übergang von gesundem Essverhalten zur Krankheit Essstörung verläuft schleichend.
  • Der Weg aus der Essstörung sollte von Fachleuten begleitet werden.
  • Je früher eine Behandlung beginnt, desto günstiger sind die Chancen auf Heilung.
  • Wenn Essen Ihr Leben bestimmt, sollten Sie etwas unternehmen.

An wen kann ich mich wenden?

Informations- und Beratungsstellen, Selbsthilfegruppen sowie stationäre Einrichtungen finden Sie in unserer Broschüre!

Gesundheitsthemen:
Zur Spezialsuche

FEMAIL -
FrauenInformations-
zentrum Vorarlberg

Marktgasse 6
6800 Feldkirch
Österreich

T +43 5522 31002
F +43 5522 31002 - 33
M +43 699 127 35 259 
E info(at)femail.at

Öffnungszeiten:
Mo – DO 9.00 – 12.00 Uhr
Mi 14.00 – 17.00 Uhr
 
FEMAIL Außenstelle
Kindergarten Rheindorf
Neudorfstr. 7
6890 Lustenau
 
Öffnungszeiten:
Do 8.00 – 13.00 Uhr

FEMAIL Fraueininformationszentrum